Flutopfer

2002: Hochwasser und Flutopfer Hilfe

Die TVF Altwert GmbH hilft in Sachsen den Flutofern

TVF Hochwasserhilfe
TVF Hochwasserhilfe

Deutschland ist von einer der schlimmsten Hochwasserkatastrophen betroffen. In vielen Städten, Landkreisen und Gemeinden sind große Schäden entstanden, die mit dem Zurückweichen des Wassers in ihrem ganzen Ausmaß sichtbar werden. Die Kommunen brauchen nach der Flut dringend Hilfe zum Wiederaufbau. Hilfe, die die staatliche Unterstützung ergänzt. Denn neben den Schäden für Privatpersonen ist auch die kommunale Infrastruktur massiv betroffen.

Auch Wochen nach der verheerenden Flutkatastrophe sind Hilfsorganisationen, Unternehmen und unzählige Privatpersonen mit zentralen Notdiensten und Aufbauarbeiten in den Flutgebieten beschäftigt.

Überflutete Wohngebiete
Überflutete Wohngebiete

Die TVF GmbH beteiligte sich seit Ende August 2002 im Gebiet von Glashütte, Schmiedeberg, Altenberg und Langenau in Absprachen mit den Gemeindeverwaltungen an der Hilfe zur Beseitigung der Flutschäden mit einem großen Potential an Personal und Technik. Konkret wurden die Mitarbeiter der TVF bei Reinigungen von Kanalisationen und Kanälen; Säuberung von Industriegebäuden und öffentl. Einrichtungen, Reinigung eines Schwimmbad und diversen Kellern aktiv.

Mit unserer Hilfe wollten wir einen Beitrag dazu leisten, dass für die Menschen der Alltag baldmöglichst wieder einkehren kann und sie die Schrecken der Katastrophen vergessen können.